Archetypenarbeit nach C. G. Jung

König - Krieger - Liebhaber - Magier

Wie kann ich einen ausgewogenen Zugang zu diesen vier Energien finden?

 

          Warum ist Demut so wichtig?

 

Wann lebe ich aus der Liebhaber-Energie, ohne zu merken, dass ich jetzt besser aus der Krieger-Energie leben sollte?

 

 

Als Mann gilt es auch Profil zu haben: Was ist meine bevorzugte Energie?

 

  Was macht mich zum "wilden Mann"?

 

Was macht den Held zum reifen Krieger?


 

 

 

 

  Der mächtige

Magier

Er verschafft dir das Wissen und die innere Weisheit.

 

 

 

 

 

 

 

 Der gute

König

Er gibt dir Sicherheit, Gelassenheit und Ruhe.

C. G. Jung hat ausgehend von unseren Träumen erkannt, dass die alten Geschichten in allen Kulturen und zu allen Zeiten ähnliche Charaktere und Typen aufweisen. Diese Verhaltens-muster sind im kollektiven Unbewussten, also in unserem Stammesgedächtnis, ebenso wie in uns selbst vorhanden. Durch einen symbolhaften Namen können wir Menschen heute auf diese energie-geladenen Bilder zugreifen.

 

Archetypen sind schöpferische Lebenskräfte. Es geht weniger darum zu bestimmen „ich bin ein ...“ sondern darum, ob wir Zugang zu allen vier Energien finden und diese angemessen einsetzen können. Ein zu viel oder ein zu wenig tut uns nicht gut.

 

Agieren wir aus dem Schatten einer der Energien heraus, so gilt es, auch diesen Teil liebevoll anzunehmen. Widerstand lässt den Schatten wachsen: Wir können lernen zu verstehen und zu verzeihen, damit ist der Weg aus dem Schatten heraus offen.

 

Meistens geraten wir auf die dunkle Seite, wenn uns die Kraft ausgeht: wir beginnen dann umso verbissener um uns zu schlagen, oder aufzugeben ohne wenigstens einen guten Waffenstillstand vereinbart zu haben.

 

 

 

 

 

  Der reife

Liebhaber

Er erschließt dir den Blick auf alles Schöne.

 

 

 

 

 

 

 

 Der starke

Krieger

Er verleiht dir Kraft Klarheit und Zielstrebigkeit.

 

 


Wie arbeitet Mann mit den Archetypen?

 

Wir spüren hin, was für uns der jeweilige Archetyp ausmacht.

Wir klären die Schattenenergien.

Wir forschen an den kraftvollsten Bildern in uns.

Und vieles mehr!